GPN-Register für kindernephrologische Patienten mit COVID19/SARS-CoV2-Infektionen

Die GPN hat ein Register für kindernephrologische Patienten mit COVID19/SARS-CoV2-Infektionen fertiggestellt. Die Items sind so gestaltet, dass ein zukünftiger Austausch mit den Registern der DGfN, der DGPI und der ERKnet unproblematisch möglich sein wird.

Das Vorhaben wurde im Eilverfahren von der Kölner Ethikkommission positiv bewertet. Die Einverständniserklärungen (für Kinder, Jugendliche und für Eltern) können Sie am Ende der Mitteilung downloaden. Weitere Unterlagen wie das Studienprotokoll etc. senden wir Ihnen gerne zu!

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie alle Patienten mit einer kindernephrologischen Erkrankung/Diagnose und einer SARS-CoV2-Infektion in das Register eingeben, unabhängig von der Schwere der Erkrankung und natürlich auch diejenigen, die symptomfrei sind.

Ein Ziel des Registers ist es, Sie alle wöchentlich über die aktuellen Infektions-Zahlen bei kindernephrologischen Patienten auf dem Laufenden zu halten. Daher bitten wir Sie, direkt bei „Diagnosestellung/SARS-CoV2-Nachweis“ von jedem neuen Patienten Basisdaten einzugeben. Jeder Eingebende bekommt nach Absenden des Formulars einen individuellen Link, der es ermöglicht, später den Fragebogen zu vervollständigen (und den kompletten klinischen Verlauf sowie das Outcome einzugeben)

 

zum Register

Info und Einverständniserklärung Eltern_GPN COVID19 Register

Info und Einverständniserklärung Jugendliche_GPN COVID19 Register

Info und Einverständniserklärung Kinder_GPN COVID19 Register